Mit Messer, oder ohne – alles Ausschnittsache

Hat die Nachrichtenagentur Reuters zwei Fotos von den Vorfällen auf der Gaza-Flottille manipuliert? Zwei Fotos aus einer Serie sind von der Agentur so beschnitten worden, dass jeweils ein Messer nicht mehr zu sehen war. Ob das inhaltliche oder formale Gründe hatte, darüber gibt es unterschiedliche Spekulationen.

FREELENS.

Über Burkhard Heinz

Ich bin geschäftsführender Gesellschafter des Medienbeobachtungsunternehmens mediatpress®. Die hier von mir erscheinenden Beiträge geben nicht die Meinung der Anstifter wieder und stehen lediglich in einem thematischen Verhältnis zu meinen unternehmerischen Aktivitäten. Es sind daher vor allem um Sachlichkeit bemühte Beiträge, die sich mit den Themen Medien und Kommunikation beschäftigen.