Gute-Nacht-Geschichte
Finn-Ole Heinrich: Samuel (Burkhard)

Finn-Ole Heinrich war im April bei Sabine Gärttling in der Sendung. Er hat viel vorgelesen. Als ich die Sendung „nebenbei“ gehört habe, musste ich mit „nebenbei“ aufhören und habe den Geschichten von Finn-Ole Heinrich zugehört. Finn-Ole Heinrich war bis Juni (?) Stipendiat des Stuttgarter Schriftstellerhauses. Er liest die Geschichte „Samuel“ aus einem seiner Bücher.

0 Gedanken zu „Gute-Nacht-Geschichte: Finn-Ole Heinrich: Samuel (Burkhard)

    1. Tag, Anonym, Du schon wieder? ;0) Ich habe deshalb den Link auf den Autor gelegt, damit man zu seiner Website kommt. Und Grüße an Beate! Burkhard

  1. Frage 06.06.2010

    Hallo, Finn!
    Ich habe Dich im April (?) im Freien Radio für Stuttgart bei Sabine Gärttling gehört. Ich fand Deine Lesungen sehr schön. Eigentlich wollte ich die Sendung nebenbei hören. Als Du gelesen hast, habe ich mit „nebenbei“ aber nicht mehr weitermachen können und habe nur Deinen Geschichten gelauscht. Eins Deiner Bücher „Taschen voll Wasser“ habe ich sofort gekauft. Sag mal wäre es möglich, dass ich in unserer Sendung „AnstifterFunken“ die Geschichte von Samuel laufen lasse? Wir haben da eine „Abteilung“, die wir „Gute-Nacht-Geschiten“ nennen. Deine Geschichte wäre super! Mehr über die AnStifter findest Du auf http://www.die-anstifter.de Dort gibt es eine Kategorie „AnStifterFunken“ zu unserer Sendung, falls Du Dir ein Bild machen möchtest. Ich würde mich freuen vor kommenden Dienstag (8.6. 22.00 Uhr) von Dir zu hören. 1000 Dank!

    Gruß
    Burkhard

    ———-
    Antwort 07.06.2010

    hi burkhard!
    danke für die netten worte, freut mich sehr!
    sorry, dass ich nur kurz maile, aber du hast es ja einigermaßen eilig: klar, gern, mach das!
    liebe grüße,
    finn