Ein klein wenig Diktatur

Außenpolitiker aus dem Berliner Establishment diskutieren über einen möglichen Nutzen diktatorischer Regierungsformen. Nach Auffassung mancher Beobachter befinde sich der Westen derzeit in einem „Zustand der Erschöpfung demokratischer Energie und der Erosion demokratischer Institutionen“, heißt es in der aktuellen Ausgabe der führenden deutschen Zeitschrift auf dem Feld der Außenpolitik.

german-foreign-policy.com.