Stuttgarter Friedenspreis 2010
Vorschlag: 16. Museo de Antioquia, Medellín/ Kolumbien

16. Museo de Antioquia, Medellín/ Kolumbien
Unser Museum wurde vom Ministerium für Kultur als “Nationales Gut für das Gemeinwohl” und “Nationales Denkmal” deklariert und gilt als eines der bedeutendsten Museen Kolumbiens. Bildungsförderung und Gesellschaftskritik sind das Motiv für ein Projekt, das den Territorien des bewaffneten Konflikts in unserer Stadt gewidmet ist (Medellín): „MUSEOS COMUNITARIOS“, welches die Anerkennung der Gewalt als solche, ausgedrückt durch Kunst und Kultur, zur Basis hat. Angeordnet werden sollen Werke in einem „Weg“ durch einen Vorort. Die Kunst soll an den Schauplätzen von Straftaten und Gewalt stehen und so einen eindrucksvollen und gefühlsintensiven Verarbeitungs-prozess entstehen lassen, was zu einer „Nicht-Wiederholung“ führt. Dieses Sichtbarmachen der Gewalt soll weiterhin zeigen, dass die Öffentlichkeit nicht länger wegschaut, sondern dass der bewaffnete Konflikt wahrgenommen und verarbeitet wird. Damit hätten wir mehrere wichtige Ziele verwirklicht: 1. Kunst und Kultur in die Kommunen zu bringen 2. Das Andenken an die Opfer zu wahren und diese aus der Anonymität zu holen 3. Trauer und Machtlosigkeit der Opfer in einen aktiven und kreativen Prozess zu verwandeln 4. Den Fokus der Öffentlichkeit auf die betroffenen Kommunen zu legen. Unsere Institution beschäftigt sich bereits lange mit den Themen der Gewalt / Kriminalität auf den Strassen, wir haben verschiedene Konzepte bereits entwickelt und umgesetzt. Sascha Thorn Cooperación Internacional – Museo de Antioquia www.museodeantioquia.org.co www.destierroyreparacion.org www.patiosonoro.net

Das ist Ihr Wahlzettel
Wahlberechtigt sind alle AnStifterInnen sowie die Partner-Initiativen der AnStifter. Bitte den
Stimmzettel heraustrennen und einsenden (Post, Fax). Oder Sie wählen mittels der weiter unter befindlichen Kommentarfunktion. Oder Sie geben Ihre Stimmen per eMail ab (kontakt@die-anstifter.de)

Jedes Menschel (AnStifterIn) hat 3 Stimmen. Sie können einem Vorschlag alle 3 Stimmen geben oder Ihre
Stimmen auf zwei oder drei Vorschläge verteilen.
O 3 Stimmen für Vorschlag Nr. ____ oder
O 2 Stimmen für Vorschlag Nr. ____ und
O 1 Stimme für Vorschlag ___ oder je 1 Stimme für einen der drei Vorschläge

O Und falls Sie eine „Friedens-Bedarfsgemeinschaft sind – zwei Personen –
können Sie auf einem Wahlzettel 6 Stimmen abgeben.

Bitte Name / Vorname deutlich angeben: _______________________________

Mit einer eMail
können Sie das Prozedere formlos auch eingeben, aber namentlich kennzeichnen.