Stuttgarter Friedenspreis 2010
Vorschlag: 05. Mun Chung-hyun, Bürgerrechtler und katholischer Priester, Südkorea

05. Mun Chung-hyun, Bürgerrechtler und katholischer Priester, Südkorea
Mun Chung-hyun gehört der katholischen Geschichte der Befreiungskirche an. In Südkorea ist die katholische Kirche im Gegensatz zu Europa die liberalere und steht im engen Verbund mit NGOs, die seit den Diktaturen der 1960er Jahren für Menschenrechte kämpfen. Mun Chung-hyun wurde für seine
Tätigkeit und insbesondere seinen frühen Kontakten zu Nordkorea mehrfach verhaftet. Er steht für die schwierige Versöhnung mit dem Norden. Er war aktiv an den Demokratiebewegungen der 1980er Jahre beteiligt. Bis heute steht er als führende Figur an der Seite derer, die in der neoliberalen, extrem harschen Form des koreanischen Kapitalismus keine Stimme habe. So war er zentral am Widerstand gegen die Landenteignung von Bauern auf Grund der Erweiterung eines US-Amerikanischen Militärcamps beteiligt (Daechu-ri 2006) und lebte 1 Jahr mit den Witwen, deren Männer bei einer Gebäuderäumung verbrannten (Yongsan, Seoul, 2008), zusammen, bis die Stadtregierung ihre
Schuld bekannte und zu mindestens eine geringfügige Entschädigung zahlt. Neben diesen direkt aktivistischen Tätigkeit spielen seine Schriften zu Fragen der Widervereinigung des geteilten Koreas, seine kritische Haltung zur Präsenz der USA, seine Kritik an der Institution “Kirche” und die
gemeinsamen Auftritte mit den kritischen Teil der Buddhisten Koreas eine wichtige Rolle in der Diskussion um die Gestalt des zukünftigen Koreas. Vorschlag: Hans Christ (christ@wkv-stuttgart.de)

Das ist Ihr Wahlzettel
Wahlberechtigt sind alle AnStifterInnen sowie die Partner-Initiativen der AnStifter. Bitte den
Stimmzettel heraustrennen und einsenden (Post, Fax). Oder Sie wählen mittels der weiter unter befindlichen Kommentarfunktion. Oder Sie geben Ihre Stimmen per eMail ab (kontakt@die-anstifter.de)

Jedes Menschel (AnStifterIn) hat 3 Stimmen. Sie können einem Vorschlag alle 3 Stimmen geben oder Ihre
Stimmen auf zwei oder drei Vorschläge verteilen.
O 3 Stimmen für Vorschlag Nr. ____ oder
O 2 Stimmen für Vorschlag Nr. ____ und
O 1 Stimme für Vorschlag ___ oder je 1 Stimme für einen der drei Vorschläge

O Und falls Sie eine „Friedens-Bedarfsgemeinschaft sind – zwei Personen –
können Sie auf einem Wahlzettel 6 Stimmen abgeben.

Bitte Name / Vorname deutlich angeben: _______________________________

Mit einer eMail
können Sie das Prozedere formlos auch eingeben, aber namentlich kennzeichnen.