Aufruf zu einer weltweiten Lesung für Liao Yiwu

Am 4.Juli, einem Tag für den Kultureinrichtungen, Schulen, Radios und andere zu einer weltweiten Lesung von Textes des chinesischen Autors Liao Yiwu aufrufen, jährt sich das Massaker am Tian’anmen-Platz in Beijing im Jahr 1989, bei dem nach Angaben des Roten Kreuzes ca. 2.600 Menschen den Tod fanden.

boersenblatt.net.