Am 1. Mai war es wieder ganz, ganz schlimm!

In Stuttgart zB. hatten die revolutionären Demonstratinnen u.a ein Transparent, das mehr als 29 cm zu groß war – eine eindeutige, ja brutale Provokation für die Polizei! Die ließ sich das nicht zweimal sagen und kam mit Hoppereitern, Schlagstöcken und Pfefferspray, als sich die Jugendlichen das Transparent nicht nehmen lassen wollten. Was sagt uns das? Man muß schon ganz früh anfangen, Menschen für Demokratie und Bürgerrechte zu gewinnen. Notfalls mit Pfefferspray auf Pferden, meint Ihr Peter Grohmann