vhs Stuttgart. Von Beuys zur „SPUR DER ERINNERUNG“

Freitag, 14.5.2010, 19 Uhr vhs Stuttgart. Von Beuys zur „SPUR DER ERINNERUNG“. Joseph Beuys’ Kunstbegriff und die Verbindung zur „SPUR“. Mit Albrecht Weckmann, AnStifter, Leiter Kunstschule Filderstadt

Ein Gedanke zu „vhs Stuttgart. Von Beuys zur „SPUR DER ERINNERUNG“

  1. Hallo Anstifter ,gäbe es eventuell eine Möglichkeit über Ihren Emailverteiler die Verlängerung der Ausstellung von „Cafe Endlager“ bekannt zugeben? Dies wäre sehr freundlich. Da ich Sie nicht telefonisch erreichen kann, würde es mich freuen, wenn Sie mich kontaktieren könnten.
    0174.6044063 Friederike Schinagl, Kuratorin
    „Café Endlager “ verlängert bis zum 23.05.2010
    Eine temporäre Ausstellung + begehbares Kunstobjekt !
    Da diese Ausstellung mit sehr großer Resonanz und immer mehr interessierte Besucher anzieht und tief beeindruckt, wurde dieses einmalige, begehbare Kunstobjekt verlängert bis zum Pfingstsonntag, 23.05.2010 ….. Die Location: ehem. Teppichgalerie/Tagblatt Turm….. die Bar/Café ist immer parallel zur Ausstellungszeit von 12 – 22 h geöffnet. Der Eintritt ist frei! Und die dazugehörige Kunstzeitung zur Ausstellung auch.  Im Anhang befinden sich wichtige Informationen und historische Hintergründe zu diesem brisanten Projekt – das uns alle und unsere Zukunft betrifft!!!
    Bildung + Wissen ist Macht  –  nicht Atomwaffen !!!
    Freunde, Bekannte, insbesondere junge Menschen + Zeit für diese Ausstellung mitbringen. Ich möchte vor allem Universitäten und sämtliche Schulen und ihre Pädagogen ermutigen, sich dieser Thematik mit ihren Schülern und Studenten unbedingt anzunehmen. In der Ausstellung unbedingt durch die „silberne Tür“ gehen!

Kommentare sind geschlossen.