Gegensteuern
Kopfbahnhof contra Stuttgart 21 (Beate Zela-Koort)

I.
Ein neuer Stuttgarter Hauptbahnhof soll gebaut werden: weg vom bisherigen Kopfbahnhof hin zum Durchgangsbahnhof. Statt Endstation in Stuttgart endlich eine zügige Durchfahrt! Hört sich klasse an. Tolle Idee.

Für unsere Zukunft die Lösung, nicht nur für unsere Stadt Stuttgart, auch für die Anbindungen an den Flughafen Echterdingen und für eine schnelle Verbindung nach Ulm und Bratislava.

Wer könnte dagegen etwas haben?
Hat irgendjemand etwas dagegen?

Ja. Seit vielen Wochen kommen jeden Montag ein paar Tausend Bürger um 18 h zum Nordausgang des Kopfbahnhofes, um gegen das geplante Projekt S 21 lautstark zu demonstrieren.
Das hat bundesweite Aufmerksamkeit erhalten.

Die Bevölkerung nimmt das ihr als >Geschenk< untergejubelte Vorhaben nicht unangesehen an, sondern inspizierte es schon mal vorher gründlich. So wurde Stuttgart 21 mit Hilfe von angesehenen Fachleuten (auch jüngerer Jahrgänge) Stück für Stück entlarvt.

Mittlerweile spricht sogar die Stuttgarter Zeitung von:
„… Phantomgüterzügen, frisierten Kosten und
utopischen Prognosen …“.

======Musik ========================
II.
Auf der Internet-Seite: http://www.Kopfbahnhof-21.de
finden Sie prominente Unterstützer für den Erhalt und die Modernisierung des Kopfbahnhofes.
Stuttgart 21 würde nicht nur viele Milliarden kosten, sondern wäre (bahnhofs-technisch) eine absolute Niete.

Mal ehrlich, liebe Zuhörer, haben Sie sich mit den Plänen des Projektes genauer beschäftigt?
Gibt es ein einziges Argument für S 21 ??
Würde es für die vielen veranschlagten Milliarden irgendeine noch so kleine Verbesserung zum bestehenden Kopfbahnhof geben?
Was es auf alle Fälle sicher gibt, sind die vielen
R i s i k e n für die Baudenkmäler und die Mineralquellen dieser Stadt.

========Musik =======
III.
Eine uns bekannte Person will nicht nur montags gegen Stuttgart 21 demonstrieren, sie will die für ihr Geschäft zu zahlende Gewerbesteuer auf ein Sonderkonto geben.
Die Steuern sollen f ü r Stuttgart sein, aber nicht für Stuttgart 21.
Nun suchen wir eine juristisch versierte Person, die Rat geben kann, wenn jemand wegen S 21 seine Gewerbesteuer einbehalten will. Hierzu haben wir folgende e-Mail-Adresse eingerichtet: steuern . fuer . stuttgart @ web. de (ohne Leerzeichen!)
Mailen Sie uns! Wir freuen uns über gute Ratschläge zu dem Thema.